23 January 2012

Yo, también

Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Film ans Herz legen. Auch wenn der deutsche Titel "Me too - Wer will schon normal sein?" mal wieder eher eine Hollywoodromanze erwarten lässt, ist es einer der sehenswertesten Filme aus Spanien die ich seit langem gesehen habe. Im Großen und Ganzen handelt die Geschichte von Daniel, einem intelligenten jungen Mann mit Universitätsabschluss und Down-Syndrom, der sich in seine neue Mittarbeiterin Laura verliebt, eine Frau die ihr Leben zu jenem Zeitpunkt nicht wirklich unter Kontrolle hat.
Im Film werden die Vorurteile Daniel gegenüber thematisiert, auch die Problematik die die Beziehung im sozialen Umfeld beider hervorruft. Und doch geht es vorrangig um die Freundschaft und Unvoreingenommenheit mit der Laura Daniel entgegenkommt. Die Bilder sind wunderschön, zudem ist der Soundtrack traumhaft. Ein Film der kein bisschen kitschig ist, der eine realistische Liebesgeschichte erzählt und nachhaltig beeindruckt.
.
Via / Via

19 comments:

  1. Me too ist wirklich ein toller Film, das fand' ich auch. <3

    ReplyDelete
  2. danke dir;)
    dein Blog-design gefällt mir total♥

    ReplyDelete
  3. Oh wenn er so gut ist wird er natürlich mal unter die Lupe genommen!

    ReplyDelete
  4. Vielen dank für deinen kommentar- er hat mich direkt zu deinem Blog geführt und hach.. fell in love ;) Im Ernst, schon nur die Tatsache dass du in Spanien lebst - que envidia- und ich weiss sogar auf welcher ;) Mein Panuel hängt über meinem Bett- neben dem Filmplakat von YO TAMBIEN- fand also auch einige Parallelelen ;)

    ReplyDelete
  5. Haha, das ist sehr lieb, danke :D
    Mit "Mein Blog ist nicht süß" meinte ich eher die, die immer schrieben "Süßer Blog - guck mal bei mir vorbei" :D

    Von dem Film habe ich auch schon gehört, habe ihn aber noch nie auf DVD gesehen, leider. Ich finde die Geschichte sehr gut und auch der Film an sich soll "schön" sein.

    Liebste Grüße ♥

    ReplyDelete
  6. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-)
    Das ist mein Arm, aber leider kein echtes tattoo, das hab ich mir selber draufgemalt c:

    Wirklich toller Blog, der Film kommt auf meine To-Watch List.

    Heerzi, Paula ♥

    ReplyDelete
  7. Also.. dein Blog gefällt mir und es ist interessant ueber Leute zu lesen die nicht im gleichen Land wohnen :)

    ReplyDelete
  8. Danke für deinen Kommentar :)
    Also soweit ich weiß ist das T-Shirt grade erst im Handel erschienen bei H&M, einfach mal schaun :)
    Stimmt Rick Genest ist genial, vorallem die Geschichte hinter seinen Tattoos... er ist einfach mal ein anderes Model und verstellt sich nicht (und sieht dazu auch noch gut aus)^^

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  9. Dankeschön (;
    Den Film werde ich mir mal ansehen!

    ReplyDelete
  10. danke für den tipp, hört sich wirklich interessant an!

    ReplyDelete
  11. Hört sich interessant an, wird mal angeschaut wenn ich dazu komme :))

    ReplyDelete
  12. Hey Natalie.
    Ich wollte dir für deinen lieben Kommentar danken und dir sagen, dass ich leider keine Spanierin bin. Nur eine Deutsche mit Sehnsucht oder auch Identitätsstörung genannt. ;)
    Wie kam es, dass du nach España gezogen bist?

    un saludo desde un baviera lleno de lluvia.
    un besazo

    la tiquismiquis
    http://tqsm.blogspot.com

    ReplyDelete
  13. Hier in Venezuela mache ich ein Austauschjahr :) Aufgewachsen bin ich in Washington DC & Wien & irgendwie auch Berlin! Und du, in Spanien?

    ReplyDelete
  14. Ui , sehr Lieb von dir <3 :)

    ReplyDelete
  15. das klingt nach einem interessanten Film!

    ReplyDelete
  16. Ja, die Bücher würde ich unbedingt lesen ;)
    Den Film habe ich auch geschaut und er ist echt wunderbar!
    Dein Bog ist auch sehr schön! Ich verfolg dich gleich. Wenn dir meiner auch gefällt, könntest du das ja auch machen :D
    Liebe Grüsse Janina

    ReplyDelete
  17. Den Film hab ich auch gesehen. :)
    War wirklich gut und am Ende auch ein bisschen traurig. Aber mein Lieblingsfilm wird es trotzdem nicht, weil ich irgendwie immer das Bedürfnis nach einem Happy End hab!

    ReplyDelete
  18. OH, das ist einer meiner Lieblingsfilme! wirklich sehenswert! :)

    ReplyDelete